Auf der ViaRomana von Arch nach Dotzigen

Im Jahr 1991, beim Bau der Nationalstrasse A5, wurde in Arch ein 40 m langer Abschnitt der römischen Mittelland-Transversale entdeckt. Gebaut wurde sie voraussichtlich im 1. Jahrhundert n. Chr. Der am Strassenrand gefundene Distanzstein trägt eine kaiserliche Inschrift. Die Exkursion folgt dieser Römerstrasse, die Augusta Rauracorum mit Aventicum und Rom verband. Sie lernen die Geschichte der Strasse durch das Seeland von der Antike bis in die Neuzeit kennen. Im Exkursionspreis inbegriffen sind die Dokumentation und ein Getränk im Römer Café in Arch.

Gehzeit: ca. 2 Std. 30 Min. (im ebenen Gelände), von Arch nach Dotzigen
Treffpunkt: Arch, Bushaltestelle Kreuz, 14.01 Uhr oder Römer Café 14.10 Uhr
Anreise: Bahn, Bern RBS ab: 13.05 Uhr, Arch Kreuz an: 14.01 Uhr
Rückreise: Bahn, Dotzigen ab 18.18 Uhr; Bern an 18.47 Uhr
Datum: Samstag, 31. August 2013

Anmeldung: Volkshochschule Bern