Essen im Mittelalter

Im Mittelalter hatte das Essen, von der Produktion der Nahrungsmittel über die Zubereitung bis zur gemeinsamen Mahlzeit, eine ganz andere Bedeutung als heute. Wie war das damals? Burgfräulein und Ritter, Heilige und Pilgerinnen…wovon lebten sie? Wie und was kochten und assen sie? Auf einem Spaziergang von der Kirche Einigen nach Spiez gibt der Kurs einen Einblick in die Esskultur des Mittelalters. Besuche im Heimat- und Rebbaumuseum und im Schlossmuseum Spiez runden die Exkursion zur Küche des Mittelalters ab. Die ausführliche Dokumentation und ein Getränk im Schlosscafé sind im Preis inbegriffen.

Gehzeit: ca. 1 Std. 30 Min. Distanz 6 km, Aufstieg 170 m, Abstieg 160 m, von Einigen nach Spiez
Treffpunkt: Einigen Kirche, 13.20 Uhr
Anreise: Bahn/Bus, Bern ab: 12.34 Uhr; Einigen Post an: 13.12 Uhr
Rückreise: Bahn, Spiez ab 17.50 Uhr; Bern an 18.20 Uhr
Datum: Samstag, 21. Juni 2014

Anmeldung: Volkshochschule Bern